Seite 1 von 1

Neue Schlangenzeitschrift - Ophidia

Verfasst: Sa Apr 14, 2007 12:53
von ramankon
Hallo liebe Schlangenfreunde,

Im Mai 2007 ist es soweit: Die AG Schlangen bringt eine eigene Zeitschrift über Schlangenkunde heraus. Die Zeitschrift heißt Ophidia und ist für jeden, der kein DGHT-Mitglied ist, über die AG-Schlangen zu beziehen.
Thematisch soll die Zeitschrift für alles offen sein was mit Schlangen zu tun hat. Von wissenschaftlichen Themen wie Systematik und Ökologie über Haltung, Nachzucht, Reiseberichten, Artenschutz usw bis hin zu Mythen und „Geschichten“.
Die Schriftleitung hofft auch aus den Reihen der SG-User Berichte zu erhalten, damit die Zeitschrift abwechlungsreich gestaltet werden kann.
Jeder, der dabei mithelfen möchte findet die Autorenrichtlinien unter
http://www.dght.de/ag/schlangen/informa ... ionen.html

Weitere Informationen folgen, aber ihr könnt gerne auch fragen stellen.
Danke!

Bild

Verfasst: Sa Apr 14, 2007 13:48
von scapegoat
ich freu mich schon drauf, das ding bald im briefkasten zu haben!

Verfasst: Sa Apr 14, 2007 19:05
von ramankon
Wer an der Zeitschrift interessiert ist, kann sich übrigens auch direkt an mich wenden.

Verfasst: So Apr 15, 2007 7:29
von gurke
Finde eine zeitschrift, die auch infos über offene netzwerke wie die sg bezieht, sehr interessant. bzw. finde den gedanken der mitgestaltung sehr interresant, wobei die redaktion schon differenzieren muss *g*

Verfasst: So Apr 15, 2007 9:32
von domino
Finde eine zeitschrift, die auch infos über offene netzwerke wie die sg bezieht, sehr interessant.


Hmm, verstehe ich nicht ganz! Letztendlich lebt jede Zeitschrift und jedes Journal von Beiträgen. Die Zeitschrift Ophidia wird sicherlich keine Inhalte aus der Schlangengrube enthalten, sondern was ramakom meint, war sicherlich, dass sich auch Leute, die hier schreiben, gerne als Autoren für Artikel zur Verfügung stellen können. Das heißt aber nicht, dass die Zeitschrift Inahlte im Chat-Stil oder Postings enthält, sondern die Beiträge müssen schon eine gewisse Qualität haben. Wenn künftige Autoren sich bei der Form und im Ausdruck nicht sicher sind, kann Hilfestellung gegeben werden.

bzw. finde den gedanken der mitgestaltung sehr interresant, wobei die redaktion schon differenzieren muss *g*


Wie bereits gesagt, natürlich muss ein Beitrag entsprechenden Regeln zur Publikation gerecht werden und auch thematisch muß das Thema ordentlich ausgearbeitet sein!

Verfasst: So Apr 15, 2007 11:52
von DrLecter
Hey Maik!
Ist es also soweit! :-D
Ich freu mich drauf mal einen Blick in das Heft zu werfen

Bestes!
René

Verfasst: Fr Apr 20, 2007 5:22
von ramankon
Hallo

Alle, die sich für ein Abonnement der Zeitschrift interessieren, schicken mir bitte eine pn mit Ihrer Anschrift und Emailadresse. Die Interessenten werden dann angeschrieben, sobald ein Preis feststeht.

Schöne Grüße,
Maik

Preis steht fest

Verfasst: Di Mai 22, 2007 0:04
von ramankon
Hallo,

Seit einigen Tagen halte ich die ersteAusgabe der neuen Zeitschriftin den Händen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Leider konnten wir aufgrund der Länge der Artikeln nur 3 Artikel im Heft unterbringen. Wir versuchen jedoch kommede Ausgaben nach Möglichkeit abwechlungsreicher zu gestalten.

Ein Abonnement kostet für Nicht-Mitglieder der AG Schlangen 8 Euro pro Jahr. Bestellungen können direkt an mich geschickt werden. Das Abo verlängert sich nur, wennn zum Anfang des nächsten Jahres erneut für das Abo gezahlt wird. Da vielleicht niemand die Katze im Sack kaufen möchte bieten wir die erste Ausgabe auch einzeln zum Verkauf an.
Weitere Informationen in Kürze auf der Seite der AG Schlangen

http://www.dght.de/ag/schlangen/index.html

Schöne Grüße,

Maik

Verfasst: Mi Mai 23, 2007 16:14
von ramankon
Ich sollte vielleicht ncoh ergänzen, dass momentan 2 Zeitschriften a 32 Seiten jedes Jahr erscheinen.
Es hängt von eurer Mithilfe ab, ob es 3 oder gar 4 Zeitschriften im Jahr werden können. Da geht nämlich nur, wenn wir genug Nachzuchtberichte, Reiseberichte, Neuigkeiten und sonstige Nachrichten sowie Beobachtungen von euch zu gesand bekommen.

Grüße,

Maik

[mod="Forenteam"]Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.[/mod]