Reinigung tiefer Terrarien

Diskussionen zum Bau und der technischen Ausstattung von Terrarien

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
-ibuts-
Mitglied
Beiträge: 1171
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:56
Wohnort: Allersberg

Reinigung tiefer Terrarien

Beitrag von -ibuts- » Fr Okt 16, 2015 15:17

Hallo zusammen,

wie reinigt ihr die Scheiben tiefer Terrarien (größer als 80 cm) und die Schiebescheiben ohne dabei die Tiere raus zu fangen?
Hat jemand Erfahrungen mit Aquarienreinigern wie diesem hier:

http://www.amazon.de/BTSKY-Scheibenrein ... ger+magnet

Viele Grüße,
Flo

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2343
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Reinigung tiefer Terrarien

Beitrag von Matthias » Fr Okt 16, 2015 18:52

Hallo,
hab keine Erfahrung mit sowas, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man die Scheiben damit sauber bekommt. Höchstens "Entstauben".

Wie oft reinigst du denn das Terrarium und warum?
Gruß
Matthias

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1875
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Reinigung tiefer Terrarien

Beitrag von Spielverderber » Fr Okt 16, 2015 21:24

Diese Dinger sind super, allerdings in der Tat nur für Aquarien. In der Aquaristik habe ich sowas vor ca. 30 Jahren das erste mal selbst genutzt.

Bei Terrarien egal welcher Tiefe wird man um das aushängen der Scheiben kaum drumherumkommen, will man diese von beiden Seiten gründlich reinigen. Unabhängig vom Besatz würde ich kein Reptil in einem Terrarium mit ausgehängten Scheiben belassen.
Obwohl ich mir gut vorstellen kann, daß z.B. meine Scincus scincus unbeeindruckt meiner Tätigkeiten im Sand vergraben bleiben würden. Dennoch, Sicherheit geht vor.

Benutzeravatar
-ibuts-
Mitglied
Beiträge: 1171
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:56
Wohnort: Allersberg

Re: Reinigung tiefer Terrarien

Beitrag von -ibuts- » Mo Okt 19, 2015 12:21

Hallo,

dachte ich mir fast, dass dies nicht funktionieren wird.... dennoch danke für eure Antworten.

Es geht mir nicht um eine Reinigung des ganzen Terrariums sondern einfach nur der Schiebe,- und einer Seitenscheibe.
Bei meinem großen Wohnzimmerschauterrarium sind ab und an Wasserflecken oder einfach etwas Schmutz vom Bodengrund an dem Glas. Da mich das einfach optisch stört, möchte ich eine schnelle und unkomplizierte Lösung finden ohne die Bewohner raus zu fangen.

Neue Idee wäre, einen Schwamm an einen Stecken zu binden, um so bis nach hinten putzen zu können. So kann ich zumindest die Seitenscheibe wahrscheinlich ohne großen Aufwand reinigen.

Viele Grüße,
Flo

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2343
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Reinigung tiefer Terrarien

Beitrag von Matthias » Mo Okt 19, 2015 15:08

-ibuts- hat geschrieben:Neue Idee wäre, einen Schwamm an einen Stecken zu binden, um so bis nach hinten putzen zu können. So kann ich zumindest die Seitenscheibe wahrscheinlich ohne großen Aufwand reinigen.
Die Idee war mir auch gekommen :lol: Aber mit einem kleinen "Wischer" und vielleicht nem Mikrofasertuch. Da werden die Scheiben auch ohne Reinigungsmittel relativ sauber. Frontscheiben kann man auch fix aushängen + umdrehen und dann bequem von außen reinigen, was vielleicht nicht bei jedem Besatz möglich ist.
Gruß
Matthias

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1875
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Reinigung tiefer Terrarien

Beitrag von Spielverderber » Mo Okt 19, 2015 15:16

Scheibenreiniger mit langem Griff gibt es für wenige Euro im Automobilbedarf. Davon müßte man dann ggf. zwei nutzen, einen zum feucht reinigen, den anderen zum abtrocknen. Oder man sprüht die Scheiben ein und nutzt eine ordinäre Gummilippe am Teleskopstiel.

Antworten