Gibt es DIE Schlange?

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1959
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von Spielverderber » Sa Nov 25, 2017 1:57

MambaMarc hat geschrieben:Die dame meint, dass sie nur winterruhe bei den männchen macht. Und bei den Weibchen nicht.
Lächerlich. Glaub nicht an solchen Mist.

MambaMarc
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: So Nov 19, 2017 1:29

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von MambaMarc » Sa Nov 25, 2017 10:06

Spielverderber hat geschrieben:
MambaMarc hat geschrieben:Die dame meint, dass sie nur winterruhe bei den männchen macht. Und bei den Weibchen nicht.
Lächerlich. Glaub nicht an solchen Mist.

Wow. Jetzt dachte ich aber, das sie eine seriöse Züchterin ist. Die ist nämlich schon 70. Habe so manche Punkte beachtet bei der Beratung.

Kann man es erkennen, wenn Sie Winterschlaf möchte?

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von Volker Ebensberger » Sa Nov 25, 2017 10:16

Denk einfach logisch. Die Tiere machen es nicht weil sie müde sind sondern weil die klimatischen Bedingungen sie dazu zwingen. Warum sollte ein Männchen andere Umweltbedingungen haben wie ein Weibchen?

So gesehen kann man es so viel ich weiß auch nicht erkennen da sie nicht gähnen oder sich die Augen reiben. Wenn du sie in den "Wintermodus" fährst gehen sie von alleine in die Winterruhe.
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1959
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von Spielverderber » Sa Nov 25, 2017 14:09

MambaMarc hat geschrieben:Jetzt dachte ich aber, das sie eine seriöse Züchterin ist. Die ist nämlich schon 70.
Das Alter macht jemanden nicht seriös. Auch alte Menschen können Unsinn erzählen.

Auf "Beratung" der Person, die einem Tiere verkauft, sollte man sich eh nicht blind verlassen. Die beste Informationsquelle ist immer noch Literatur, in so einem Fall solche, in denen Du etwas zur natürlichen Lebensweise erfahren kannst.

http://reptile-database.reptarium.cz/sp ... es=nasicus
Sofern Dir dieser Link nicht schon genannt wurde, dort findest Du eine Menge Hinweise auf Literatur. Die Informationsbeschaffung hätte übrigens vor der Beschaffung des Tieres sein müssen, nicht umgekehrt. Auf mich wirkt Deine Entscheidung wie ein unüberlegter Spontankauf, denn Donnerstag Nachmittag hattest Du mich per pn noch nach vielen und vor allem ganz anderen Arten gefragt.

MambaMarc
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: So Nov 19, 2017 1:29

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von MambaMarc » Sa Nov 25, 2017 19:44

Spielverderber hat geschrieben:
MambaMarc hat geschrieben:Jetzt dachte ich aber, das sie eine seriöse Züchterin ist. Die ist nämlich schon 70.
Das Alter macht jemanden nicht seriös. Auch alte Menschen können Unsinn erzählen.

Auf "Beratung" der Person, die einem Tiere verkauft, sollte man sich eh nicht blind verlassen. Die beste Informationsquelle ist immer noch Literatur, in so einem Fall solche, in denen Du etwas zur natürlichen Lebensweise erfahren kannst.

http://reptile-database.reptarium.cz/sp ... es=nasicus
Sofern Dir dieser Link nicht schon genannt wurde, dort findest Du eine Menge Hinweise auf Literatur. Die Informationsbeschaffung hätte übrigens vor der Beschaffung des Tieres sein müssen, nicht umgekehrt. Auf mich wirkt Deine Entscheidung wie ein unüberlegter Spontankauf, denn Donnerstag Nachmittag hattest Du mich per pn noch nach vielen und vor allem ganz anderen Arten gefragt.

Ja die meisten Arten sind so schwer zu beschaffen, und in meiner Umgebung gibt es nicht viele solcher Züchter.
Da die Dame in der Nähe war, und ich mir den Vater & Mutter und alle Kinder angeschaut habe, habe ich mich in diese eine kleine verguckt :)

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: BY

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von Aiakos » Sa Nov 25, 2017 20:13

Ja die meisten Arten sind so schwer zu beschaffen, und in meiner Umgebung gibt es nicht viele solcher Züchter.
Für die Zukunft sollte das aber kein Ausschlusskriterium sein.
Manchmal muss man eben den Weg quer durch Deutschland antreten, um sein bestimmtes Tier zu bekommen.

Wobei da auch Hamm oder Houten eine gute Anlaufstelle wären.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1959
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von Spielverderber » So Nov 26, 2017 16:20

Natürlich ist die Frage der Beschaffbarkeit schon ein wichtiger Punkt. Nicht jeder hat die Möglichkeit die großen Börsen anzusteuern, oder gar durch halb Deutschland zu fahren. Wer diese Möglichkeiten nicht hat, der muß sich nichts vorwerfen lassen, denn es gibt andere Wege an sein Wunschtier zu kommen. Vorwürfe lassen sich aber nicht vermeiden bei spontanen Aktionen wie dieser. Niemand MUSS sofort für ein Tier entscheiden, nur weil es gerade in der Nähe verfügbar ist. Ohne Vorbereitung sollte man sich grundsätzlich überhaupt kein Tier anschaffen, und diese Vorbereitung fehlt hier eindeutig.

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von Volker Ebensberger » Mo Nov 27, 2017 23:25

Aiakos hat geschrieben: Manchmal muss man eben den Weg quer durch Deutschland antreten, um sein bestimmtes Tier zu bekommen.
Und nicht nur Deutschland, ich habe einen Franzosen, eine Holländerin und eine Amerikanerin. Bis auf die Amerikanerin habe ich noch keine Spedition in Anspruch genommen
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mo Nov 27, 2017 23:48

Quer durch Europa zu fahren ist nicht für jeden möglich.
Daher wäre ich immer vorsichtig mit solchen Aussagen.

MambaMarc
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: So Nov 19, 2017 1:29

Re: Gibt es DIE Schlange?

Beitrag von MambaMarc » Di Nov 28, 2017 0:45

mein letzter Punkt war ja schließlich, wenn ich mich verliebe, ist jeder Punkt zweitrangig :)

Antworten