Brauche eure Hilfe

Hier finden Diskussionen einen Platz, die in keines der anderen Hobbyforen passen.

Moderator: Forenteam

Antworten
Ja Nu
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Fr Mär 01, 2019 8:58

Brauche eure Hilfe

Beitrag von Ja Nu » Fr Mär 01, 2019 9:22

Hallo,
ich benötige dringend eure Hilfe denn ich habe ein Problem. Ich beherberge eine ca. 9 Jahre alte weibliche Boa constrictor. Diese habe ich aus einem Notfall heraus, nach einem Umzug eines Bekannten damals vor 7 Jahren übernommen, in meiner damaligen Unwissenheit und ohne mich über die Folgen zu informieren stehe ich jetzt vor dem Problem für sie ein geeignetes zu Hause zu finden. Der Grund, ich habe keinerlei Papiere für das Tier. Diese sind laut Angaben des damaligen Besitzers beim Umzug abhanden gekommen. Er selbst hatte das Tier damals geschenkt bekommen und konnte mir nur noch sagen in welcher Zoohandlung sie anscheinend gekauft wurde. Fakt ist dass ich mich damals in meiner jungendlichen Unwissenheit nicht darüber informiert hatte ob das alles auch Auswirkungen haben könnte. Und jetzt suche ich seit 1 Jahr ein zu Hause für das Tier, ich selbst will Mitte/Ende des Jahres ins Ausland für einen längeren Aufenthalt ( was ich eigentlich schon Ende 2018 vor hatte und deshalb verschieben musste) und bringe das Tier einfach nirgends unter. Ich habe 7 Auffangstationen angeschrieben, keine haben Platz und die einzige die sich erbarmt hätte das Tier zu nehmen will eine Patenschaft von 500 euro jährlich oder eine Großzügige Spende die ich nicht auffbringen kann. Ich weiss nicht mehr wohin ich mich wenden soll. Ich möchte nur dass sie ein schönes Plätzchen bekommt bei Menschen mit dem nötigen Know How. Sie ist sehr lieb, beisst nicht, bekommt alle 4 Wochen lebendfutter (was mir auch immer mehr psychisch zu Schaffen macht, da ich Tierlienhaberin bin und die Ratte einfach nicht mehr hineinsetzen kann ohne hinteher einen Heulanfall zu bekommen). Ich brauche dringend Rat....

Benutzeravatar
xAnubis
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Mi Feb 13, 2019 9:32
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Brauche eure Hilfe

Beitrag von xAnubis » Fr Mär 01, 2019 11:14

Einfrieren und nach der Auslandsreise auftauen. :lol:
Okay, Spass bei Seite..

Dass du die Übernahme der Schlange nicht ganz durchdacht hast, schreibst du bereits selbst, daher muss dass hier keiner mehr erwähnen.
Rückgängig machen geht nicht also muss man konstruktiv die beste Lösung für dich und das Wohl-haben der Schlange finden.
Problem bei der Boa Constrictor ist die mögliche Länge welche die Tiere erreichen können, somit ist sie für viele Auffangstation ein zu Platz-aufwändiges Tier.
Hast du schon mal ein Zoofachgeschäft oder Reptilienhandel angefragt?
Natürlich wäre es für das Tier am Besten bei einem absoluten Schlangen-Liebhaber zu landen, 5 Sterne Hotel :-) , so wie es bei dir klingt musst du das Tier aber sehr dringend abgeben, daher würde sich diese Option Fachgeschäft evtl. bewähren. So ein Fachhandel kauft dir das Tier für einen Spottpreis ab und machen dann beim Verkauf X-fachen Gewinn, attraktiv für die und du wirst sie schnell los.
Da du aber keine Papiere hast weiß ich nicht ob jede Handlung das Tier ohne Bescheinigung oder Herkunftsnachweis annimmt.

Freundliche Grüsse

Lucas
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2490
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Brauche eure Hilfe

Beitrag von Matthias » Fr Mär 01, 2019 12:16

Hallo,
kontaktiere einfach die in deinem Bundesland für Artenschutz zuständige Behörde. Dort erklärst du die Situation und werdet ihr zusammen eine Lösung für das Debakel mit den Papieren finden und es wird auch neue Papiere für das Tier geben. Danach kann das Tier dann legal weitergegeben werden.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
SebastianH
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: Mo Sep 15, 2003 16:51
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Brauche eure Hilfe

Beitrag von SebastianH » Fr Mär 01, 2019 22:03

Hallo,

ich hatte einen ähnlichen Fall mit einer gefundenen gr. Landschildkröte. Ganz so einfach ist das mit Papieren nicht. Zwar war die Behörde in meinem Fall wirklich sehr lösungsorientiert. Dazu kam dass das Tier schlussendlich in meinem Bestand bleiben und nicht veräußert werden sollte. Das Tier wurde mir offiziell beschlagnahmt und per Überlassungsvertrag wieder übergeben, bleibt jedoch im Besitz des Bundeslandes/Kreis und darf nicht verkauft noch zur Nz genutzt werden.
Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
Hummel128
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: Di Feb 03, 2015 9:27

Re: Brauche eure Hilfe

Beitrag von Hummel128 » Fr Apr 12, 2019 9:16

Ich würde mich an deiner Stelle auch mit der entsprechenden Behörde in Verbindung setzen und denen deinen Fall ganz klar und sachlich schildern, aber eben auch direkt sagen, dass du das Tier nicht mehr dauerhaft halten kannst, eben wegen deinem längeren Auslandsaufenthalt.
Vielleicht ist es möglich das du Papiere bekommst und das Tier dann somit problemlos (zumindest was die Papiere angeht) vermitteln kannst. Schwierig wird es dannn aber wohl noch immer werden, denn Boas werden nicht gerade wenige angeboten und da sie nun mal eine gewisse Größe bekommen ist bei vielen der Platz das Problem.
Ich selber möchte wir zwar auch eine Boa zulegen, habe aber noch nicht mal mit dem Bau des Terrariums begonnen und kann auch nur eines der kleinbleibenden Exemplare aufnehmen, weil ich leider auch nur einen begrenzten Platz zur Verfügung habe.
LG Anke

Antworten