,,Einsteigerschlange"?

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

BoaBill
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Di Jul 15, 2014 20:35

Beitragvon BoaBill » Do Jul 17, 2014 21:01

Hey,
Könnte mir jemand sagen wie oft man eine ca 1.50 lange Schlange ca. Füttern muss. Mich würde das mal interessieren weil ich gern wüsste ob eine Schlange der Größe es auch gut überstehen würde wenn sie mal 1 Woche alleine lassen würde (Urlaub etc.).

Schönen Abend noch
Bill

Benutzeravatar
kranich04
Mitglied
Beiträge: 671
Registriert: Fr Sep 05, 2008 21:43
Wohnort: Bischofsheim a.d. Rhoen
Kontaktdaten:

Beitragvon kranich04 » Do Jul 17, 2014 22:00

Na eine Woce übersteht das jede Schlange. Allerdings sollte gewährleistet sein, dass zumindest jemand nach dem Tier sehen kann zwecks Wasser

Benutzeravatar
calgy
Mitglied
Beiträge: 1574
Registriert: Do Dez 04, 2008 23:00
Wohnort: Löhne

Beitragvon calgy » Fr Jul 18, 2014 9:30

Wie oft man füttern muss, macht man nicht von der Länge abhängig, sondern von der Art und Alter. Eine 1,50m Kornnatter frisst ganz anders als ein 1,50m Blutpython. Eine Woche Pause ist aber für keine gesunde Schlange ein Problem.

Mit einer großzügigen Wasserschale würde ich die Tiere auch mal eine Woche komplett alleine lassen, darüber hinaus sollte aber schon jemand kommen, mal das Wasser wechseln, Sprühen, Exkremente entsorgen, etc. Das betrifft jetzt nicht Baumpython und dergleichen, wo man täglich sprühen muss!

Terraristikgeschäfte bieten auch oft eine Urlaubsbetreuung an, wenn sich privat niemand finden lässt.
MfG Sebastian

BoaBill
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Di Jul 15, 2014 20:35

Beitragvon BoaBill » Fr Jul 18, 2014 11:37

Danke für die ganzen Tipps,
Jetzt bräuchte ich aber noch eine Antwort, nämlich: kennt irgendwer ein gutes Terraristikgeschäfft in oder bei München?

Danke für die Antwort schon im vorraus

Bill

krelli
Mitglied
Beiträge: 442
Registriert: Mo Jan 11, 2010 8:07

Beitragvon krelli » Fr Jul 18, 2014 14:04

Hey

An welche Schlange denkst du denn jetzt, die 1,50m wird?
Da da ganze schon jetzt völlig in die Falsche Richtung geht mal der Tipp: Hol dir den Atlas der Schlangen:
http://www.amazon.de/Schlangen-Haltung-Pflege-Dieter-Schmidt/dp/3868200118/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1405684599&sr=8-6&keywords=atlas+schlangen
wenn er wieder erhältlich ist. Der kostete direkt bei Amazon etwas um die 10 Euro (vllt. auch mal bei Ebay suchen oder fragen ob Örtliche Buchticker den bestellen können). Da hast du fürn schmalen Taler einen guten Überblick über haufenweise Arten. Filter die Giftschlangen raus, gucke welche dir optisch am ehesten zuspricht und informier dich über die Haltung. Kannst du alle Haltungsbedingungen umsetzen: Prima! Kannst du es nicht nimm die für dich 2. schönste Schlange usw...

Auch ein Terraristikgeschäft brauchst du erstmal noch nicht. Bis du soweit bis, die richtige Schlange gefunden hast, entsprechende Literatur gewälzt hast, im WWW gestöbert hast, das Terrarium eingelaufen ist usw. vergehen mind. 1-2 Monate. Und selbst dann ist der Weg zum Baumarkt für das Terrarium, in den Wald für die Einrichtung und zum Züchter für das Tier sicherlich jedem Terraristikgeschäft vorzuziehen.

valie
Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: Di Jun 27, 2006 19:15
Wohnort: NRW

Beitragvon valie » Fr Jul 18, 2014 14:17

Das möchte ich so unterschreiben!!! Bitte nimm dir diesen Rat zu Herzen, überstürzen hilft keinem ...und Terraristikgeschäfte /-abteilung meistens auch nicht!

LG

terrariumfreund
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mi Sep 06, 2017 21:37

Re: ,,Einsteigerschlange"?

Beitragvon terrariumfreund » Mi Sep 06, 2017 21:48

Hi das ist echt schwer, wenn deine Eltern nicht so mit der Fütterung der Schlangen klar kommen.
Schlangen brauchen auch nicht jeden Tag was zu essen. Daher werden deine Eltern sich auch daran gewöhnen und sie werden ja auch nicht dabei sein.
Eher zu erwähnen ist der Geruch, denn Reptilien haben nun mal einen eigenen Geruch.
Kommt auch noch darauf an welche Terrarienart du möchtes. Belese dich etwas über die Terrarienarten und Ihre Bewohner.
Zuletzt geändert von Matthias am Mi Sep 06, 2017 23:27, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Eigenwerbung für SEO ist hier nicht erwünscht...vor allem nicht für schlechte Webseiten...

Seppuko
Mitglied
Beiträge: 219
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: ,,Einsteigerschlange"?

Beitragvon Seppuko » Mi Sep 06, 2017 22:13

Pack den Spaten ein... der Thread ist von 2014 :-P

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: ,,Einsteigerschlange"?

Beitragvon Spielverderber » Do Sep 07, 2017 10:42

terrariumfreund hat geschrieben:Eher zu erwähnen ist der Geruch, denn Reptilien haben nun mal einen eigenen Geruch.


Und wonach riecht so ein Reptil? :roll:

Benutzeravatar
snekpanda
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Fr Mär 03, 2017 9:45

Re: ,,Einsteigerschlange"?

Beitragvon snekpanda » Do Sep 07, 2017 10:51

Spielverderber hat geschrieben:Und wonach riecht so ein Reptil? :roll:


Haha ich glaube er meint eher die Hinterlassenschaften :lol: :lol:


Zurück zu „Einsteigerforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste