Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von LeeroyL » Di Jan 02, 2018 22:36

Spielverderber hat geschrieben:
LeeroyL hat geschrieben:Das ist natürlich, aber keine Erde die 30Grad hat.
Durch Sonneneinstrahlung erwärmt sich so ziemlich alles, nicht nur der in meinem Beispiel genannte Stein. Auch der Boden erwärmt sich und gibt diese Wärme dann wieder ab. Je nach Bodenbeschaffenheit sind 30°C nicht nur möglich, sondern auch deutlich zu übertreffen. Hast Du eine Vorstellung wie heiss Asphalt werden kann?
LeeroyL hat geschrieben:Hab noch ein beispiel: Geh im Winter mal aufs Meer, dort kommt die Wärme dann auch von unten, also vom Meer.
Wenn Du nicht Jesus bist, halte Dich mit solchen Beispielen zurück. Ich kann jedenfalls nicht auf das Meer hinausgehen, und würde auch niemandem sonst raten das zu tun.
Klar kann Asphalt heiß werden, ist aber keine natürliche Mutter Erde.

Mit dem Boot kannst du doch rauf aufs Meer, da kannst es doch testen.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1785
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von Spielverderber » Di Jan 02, 2018 23:11

LeeroyL hat geschrieben:Klar kann Asphalt heiß werden, ist aber keine natürliche Mutter Erde.
Habe ich nie behauptet. Wenn Du glaubst "Mutter Erde" würde sich durch Sonnenstrahlung nicht erwärmen und diese Wärme später wieder abgeben, dann belege das bitte.
LeeroyL hat geschrieben:Mit dem Boot kannst du doch rauf aufs Meer, da kannst es doch testen.
Wenn ich ertrinken soll, macht dieser Tipp Sinn. Du wärst nicht der erste, der mir Gewalt oder körperliches Leid androht.
Wenn Du auf Grundlagen der Physik anspielst, liegst Du falsch.

Mach bitte aus Deinem Hamsterkäfig erstmal ein Terrarium, bevor Du versuchst anderen die Terraristik zu erklären.

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von LeeroyL » Di Jan 02, 2018 23:27

Spielverderber hat geschrieben:
LeeroyL hat geschrieben:Klar kann Asphalt heiß werden, ist aber keine natürliche Mutter Erde.
Habe ich nie behauptet. Wenn Du glaubst "Mutter Erde" würde sich durch Sonnenstrahlung nicht erwärmen und diese Wärme später wieder abgeben, dann belege das bitte.
LeeroyL hat geschrieben:Mit dem Boot kannst du doch rauf aufs Meer, da kannst es doch testen.
Wenn ich ertrinken soll, macht dieser Tipp Sinn. Du wärst nicht der erste, der mir Gewalt oder körperliches Leid androht.
Wenn Du auf Grundlagen der Physik anspielst, liegst Du falsch.

Mach bitte aus Deinem Hamsterkäfig erstmal ein Terrarium, bevor Du versuchst anderen die Terraristik zu erklären.
Wo drohe ich? Aufs Meer zu fahren und das Wasser du überprüfen jst keine Drohung.

Erde wird warm ja. Aber keine 30 grad

forex
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Sa Dez 30, 2017 23:12

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von forex » Di Jan 02, 2018 23:28

Also das artet hier ja echt in etwas aus...
Wenn es nicht so traurig wäre wäre es zum lachen.

Ich versuche mal auf ein paar Punkte einzugehen:
z.B. Bei der Köpy misst man auch gerne in der Luft, um einfach das allgemeine Terrarium Klima zu haben.
Naja das ist aber extrem veralgemeinert und wie du dann die Werte der verschiedenen Zonen überwachst frage ich mal nicht.
Achja es heist der Königspython oder Python regius.(Ja ich gebe es zu ich hasse diese verniedlichungen.)
In einem Raum misst man auch die allg. Raumtemp. und geht mit dem Thermometer nicht in irgend eine Ecke und misst da, oder machst du das?
Ähm nein ich messe dort, wo ich mich am meisten aufhalte und optimiere entsprechend die Wärmeverteilung.
Klar kann Asphalt heiß werden, ist aber keine natürliche Mutter Erde.
Ich glaube dein Blick auf die Erde und die Klimazonen ist sehr Begrenzt. Kleiner Tip: Fahr im Sommer mal nach Texas oder Arizona und messe dort Abends
mal die Temperatur von Mutter Erde. Du wirst dich wundern.
Hab noch ein beispiel: Geh im Winter mal aufs Meer, dort kommt die Wärme dann auch von unten, also vom Meer.
Soso die wärme kommt also von unten aus dem Meer? Wie erklärt es sich den dann, dass je tiefer man taucht das Wasser kälter wird?
Das Meer erwärmt nichts im gegenteil es wird von der Sonne erwärmt und durch die Meeresströmungen verteilt sich warmes und kaltes Wasser gleichmässig in den Weltmeeren.

Das soll es mal gewesen sein.
Sorry ich bin selbst in der Reptilienterraristik Anfänger.
Aber dann liest man in solchen Threads mit und nimt sich etwas Wissen davon mit und nebenbei etwas Fachliteratur und man kann ab und an dann auch mal Punkten.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1785
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von Spielverderber » Di Jan 02, 2018 23:54

LeeroyL hat geschrieben:Wo drohe ich? Aufs Meer zu fahren und das Wasser du überprüfen jst keine Drohung.
Eine direkte Drohung nicht. Doch egal auf welchem Weg, wozu sollte ich auf das Meer hinaus? Irgendein Zusammenhang zum Thema hier? Nein. Vielleicht habe ich aufgrund direkterer Drohungen überreagiert, Dein "Tip" entbehrt dennoch jeglicher Logik.
LeeroyL hat geschrieben:Erde wird warm ja. Aber keine 30 grad
Kauf Dir ein Messgerät und prüfe selbst.

Um beim Thema zu bleiben, bevor Du irgendwas empfiehlst: Mach bitte aus Deinem Hamsterkäfig erstmal ein Terrarium, bevor Du versuchst anderen die Terraristik zu erklären.

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von LeeroyL » Mi Jan 03, 2018 11:27

Spielverderber hat geschrieben:
LeeroyL hat geschrieben:Wo drohe ich? Aufs Meer zu fahren und das Wasser du überprüfen jst keine Drohung.
Eine direkte Drohung nicht. Doch egal auf welchem Weg, wozu sollte ich auf das Meer hinaus? Irgendein Zusammenhang zum Thema hier? Nein. Vielleicht habe ich aufgrund direkterer Drohungen überreagiert, Dein "Tip" entbehrt dennoch jeglicher Logik.
Du hast ein Beispiel genannt, ich habe ein Beispiel genannt.

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von LeeroyL » Mi Jan 03, 2018 11:53

forex hat geschrieben:Also das artet hier ja echt in etwas aus...
Wenn es nicht so traurig wäre wäre es zum lachen.

Ich versuche mal auf ein paar Punkte einzugehen:
z.B. Bei der Köpy misst man auch gerne in der Luft, um einfach das allgemeine Terrarium Klima zu haben.
Naja das ist aber extrem veralgemeinert und wie du dann die Werte der verschiedenen Zonen überwachst frage ich mal nicht.
Achja es heist der Königspython oder Python regius.(Ja ich gebe es zu ich hasse diese verniedlichungen.)
Wenn du dein Terra eine Weile laufen gelassen hast, weißt du die Werte und misst nur noch eine Temperatur. Oder misst du immernoch die Ecken wenn das Tier drinne ist? Dann mach das mal so.
forex hat geschrieben: Ich glaube dein Blick auf die Erde und die Klimazonen ist sehr Begrenzt. Kleiner Tip: Fahr im Sommer mal nach Texas oder Arizona und messe dort Abends
mal die Temperatur von Mutter Erde. Du wirst dich wundern.
Wieso ist mein Blick begrenzt wenn ich sage, dass Asphalt keine natürliche Substanz ist. wenn du ein Aspahlt Gemisch aus der Erde wachsen siehst ruf mich an.
Kann ja gut sein das Erde 30 Grad bekommen kann, trotzdem finde ich wärme von unten im Terrarium nicht natürlich, auch gerade weil Schlangen Wärme mit Licht assoziiren.
forex hat geschrieben:Soso die wärme kommt also von unten aus dem Meer? Wie erklärt es sich den dann, dass je tiefer man taucht das Wasser kälter wird?
Das Meer erwärmt nichts im gegenteil es wird von der Sonne erwärmt und durch die Meeresströmungen verteilt sich warmes und kaltes Wasser gleichmässig in den Weltmeeren.
Es gibt nicht umsonst das Maritime Klima und das Landklima. Das Wasser wird aufgewärmt von der Sonne, wie du schon richtig gesagt hast. Und im Winter gibt das Meer die Wärme ab, sodass es an den Küsten wärmer sein kann als im Inland. und Im Sommer umgekehrt.

Ich habe auch nicht gesagt, dass das Meer die Wärme bildet :D. Habe nur gesagt, das die Wärme von UNTEN kommt wenn du die Hand OBEN drüber machst. Wir reden hier als von Wärme von unten, und nicht, das das Wasser die Wärme bildet.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1785
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von Spielverderber » Mi Jan 03, 2018 13:58

LeeroyL hat geschrieben:Kann ja gut sein das Erde 30 Grad bekommen kann, trotzdem finde ich wärme von unten im Terrarium nicht natürlich, auch gerade weil Schlangen Wärme mit Licht assoziiren.
Du liegst immer noch falsch. Natürlich beschaffener Boden kann sich im Tagesverlauf durch Sonneneinstrahlung durchaus auf über 30°C erwärmen. Es ist ein vollkommen natürlicher Prozess, daß nach Ende der Sonneneinstrahlung diese Wärme wieder abgegeben wird. Wenn man das im Terrarium simuliert, ist es zwar unnatürlich, weil jede Wärmequelle im Terrarium unnatürlich ist, aber eben nicht so unnatürlich wie Du behauptest. Dann ist es noch etwas anderes, ob man mit z.B. einem Heizkabel konstante 25°C Nachttemperatur erzeugt, oder ob man damit punktell einen zeitlich begrenzten natürlichen Prozess simuliert. Wenn ein Spot im Terrarium auf eine Steinformation gerichtet ist, erwärmt die sich auch und gibt diese Wärme wieder ab. Was sollte daran unnatürlich sein?

Zum Thema Temperaturkontrolle: natürlich misst man an mehreren Stellen im Terrarium. Je größer das Terrarium, desto mehr Messpunkte sollte man einplanen. Dafür eignen sich z.B. Infrarotthermometer.

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von LeeroyL » Mi Jan 03, 2018 14:19

Spielverderber hat geschrieben:
LeeroyL hat geschrieben:Kann ja gut sein das Erde 30 Grad bekommen kann, trotzdem finde ich wärme von unten im Terrarium nicht natürlich, auch gerade weil Schlangen Wärme mit Licht assoziiren.
Du liegst immer noch falsch. Natürlich beschaffener Boden kann sich im Tagesverlauf durch Sonneneinstrahlung durchaus auf über 30°C erwärmen. Es ist ein vollkommen natürlicher Prozess, daß nach Ende der Sonneneinstrahlung diese Wärme wieder abgegeben wird. Wenn man das im Terrarium simuliert, ist es zwar unnatürlich, weil jede Wärmequelle im Terrarium unnatürlich ist, aber eben nicht so unnatürlich wie Du behauptest. Dann ist es noch etwas anderes, ob man mit z.B. einem Heizkabel konstante 25°C Nachttemperatur erzeugt, oder ob man damit punktell einen zeitlich begrenzten natürlichen Prozess simuliert. Wenn ein Spot im Terrarium auf eine Steinformation gerichtet ist, erwärmt die sich auch und gibt diese Wärme wieder ab. Was sollte daran unnatürlich sein?

Ja das kann natürlich rüber gebracht werden. Aber nicht wenn man am Tag die Wärme (nur) von unten abgibt. Das meine ich.
Das hat sich sowieso alles erledigt, da ich das Heatpanel mit einer Heizmatte verwechselt habe.

Antworten