Giftschlangenmentor gesucht!

Diskussionen zur Haltung von Giftschlangen.

Moderator: Forenteam

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Giftschlangenmentor gesucht!

Beitrag von Volker Ebensberger » So Sep 02, 2018 17:01

Also für meinen Morelia viridis hat der "normale" Herkunftsnachweis genügt ohne irgendwelche weitere Angaben.

Mit dem Besuch des Amtsveterinär ist es so eine Sache, ich weiß das das meiner in Tübingen der PETA Organisation sehr nahe steht und was das heißt brauch ich wohl nicht näher erläutern.
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Benutzeravatar
Kahli
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo Aug 07, 2017 8:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Giftschlangenmentor gesucht!

Beitrag von Kahli » So Sep 02, 2018 19:54

So hieß es damals zu mir!
Da hab ich mich ja mal wieder schön vollschwafeln lassen.

Danke für die Info!
Und entschuldigt die unnötige Antwort :roll:

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2401
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Giftschlangenmentor gesucht!

Beitrag von Matthias » So Sep 02, 2018 20:52

Hallo,
ganz einfache Regel: Immer wenn das Amt irgendwas erzählt -> Nach der rechtlichen Grundlage dafür fragen. Die Ämter sind (auch) Dienstleister und für dich eine Anlaufstelle. Sie müssen dir das alles erklären und begründen können. Dafür sind sie da ;-)
Gruß
Matthias

Antworten