Schlangen Tagebuch PHP Projekt

Diskussionen zu sonstigen Bereichen der Herpetologie

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
balderbike
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Dez 31, 2014 17:39

Schlangen Tagebuch PHP Projekt

Beitragvon balderbike » Mo Feb 09, 2015 19:47

Hallo in die Runde

ich habe außer meinem neuen Hobby, Schlangen, auch noch den hang für jeden Mist ein Php Script zu bauen.

Aktuell erstelle ich ein Php Script mit MySQL Anbindung, welches ich als Schlangentagebuch nutzen möchte.
Das ganze kann man dann auf seinen Webserver legen und für seine Schlangen ein Art Tagebuch führen. Wenn man das Script über einen Webbrowser aufruft, kommt man zunächst auf eine Auswahl, in der man folgende Punkte anklicken kann:

Schlangen verwalten (1)
Schlangen anzeigen (2)
Tagebuch Eintrag (3)

Bei klick auf „Schlangen verwalten“ kommt auf ein Fenster in dem man, neue Schlangen hinzufügen kann, bestehende Datensätze editieren und/oder löschen.

Die Stammdaten der Schlangen beinhalten diese Details
Schlangen verwalten (1)

Art
Schlüpfdatum
Geschlecht
Färbung


Schlangen anzeigen (2)

Hier werden dann die Schlangen aufgelistet. Neben den Stammdaten, wird hier zu jeder Schlange das Tagebuch angezeigt.


Das Tagebuch beinhaltet zunächst einmal folgendes:
Tagebuch Eintrag (3)

Fütterung: Datum
Fütterung: Was
Fütterung: Wie viel
Häutung: Datum
Häutung: Besonderes (zum Beispiel, Fetzenhäutung etc.)

Ziel ist es das Schript für jeden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Aktuell bin ich noch in der Entwicklungsphase. Und da kommt ihr ins Spiel. Was fehlt noch für ein anständiges Schlangen Tagebuch, was würdet ihr euch wünschen, was würdet ihr auf jeden Fall brauchen.

Und würdet ihr so etwas überhaupt nutzen?

Das ganze könnte man natürlich auch noch auf Amphibien, Echsen und Wirbellose ausweiten.

Freue mich über jedes Feedback.
Der Balder

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 1933
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Schlangen Tagebuch PHP Projekt

Beitragvon Matthias » Mo Feb 09, 2015 20:09

Hallo,
an sich ein nettes Projekt.

Vielleicht nennst du es generell "Tier verwalten" usw und fügst beim Anlegen eines neuen Tieres einfach noch ein Feld für "Art" usw ein. Orientieren kannst du dich dabei eigentlich an der Taxonomie.

Ich finde die Bezeichnung "Tagebuch" nicht passend. Bestandsverwaltung trifft es wohl eher.

Da darüber auch eine Zucht verwaltet werden können soll, wäre es praktisch, wenn man den Jungtieren auch die Elterntiere und umgekehrt zuordnen könnte. Langfristig könnte man so sehen, wie sich z.B. eine Linienzucht entwickelt hat, wie viele Nachkommen durch die Elterntiere entstanden sind (vielleicht sind in bestimmten Konstellationen die Gelege ja unterschiedlich groß usw.). In der Praxis stelle ich mir das dann so vor, dass man ein Tier anklicken kann und dann sieht, wie viele Eier das Weibchen bisher gelegt hat, wie viele davon befruchtet waren, Schlupfrate usw..
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
balderbike
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Dez 31, 2014 17:39

Re: Schlangen Tagebuch PHP Projekt

Beitragvon balderbike » Mo Feb 09, 2015 22:40

Hey

das sind sehr gute Vorschläge und Verbesserung, die ich ausnahmslos mit einbaue.
Ich denke ein erster Wurf wird Ende der Woche verfügbar sein. Dann kann man das mal Live sehen, testen, verbessern.
Zuerst mache ich aber den "mechanischen" Teil. Optik erstmal außen vor.....

Vielen Dank für die Wertvollen Hinweise.
Falls noch jemand seinen Senf dazugeben will, ich bin für alles offen :)

Der Balder

Benutzeravatar
Jost L.
Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: So Jul 20, 2014 18:48
Wohnort: Schwarzwald

Re: Schlangen Tagebuch PHP Projekt

Beitragvon Jost L. » Di Feb 10, 2015 18:16

Hey

Das Projekt hört sich gut an.

Ich habe mir bis jetzt mit einer "selbstgestrickten" Verwaltung über Excel-Tabellen (Arbeitsblätter) beholfen. So ist es möglich auch Bilder des Tieres zu integrieren.

Abgesehen von den Angaben, die du bereits geplant hast und den Ergänzungen von @Matthias, habe ich in meinen Tabellen noch folgende Angaben berücksichtigt:

*Größe + Datum der Messung

* Gewicht + Datum der Messung

* Verpaarung:
- Datum
- mit welchem Tier (Verlinkung zu dessen Datenblatt)

*Inkubation:
- Datum (Eiablage, Beginn der Inkubation)
- Anzahl der Eier
- Inkubationstemperaturen (mehrere Felder für Uhrzeiten/Temperaturen, z. B. wegen der möglicherweise unterschiedlichen
Tag- und Nacht-Inkubationstemperaturen)
- Inkubations-Dauer
- Ausfälle (Wachseier usw.)

So lässt sich auch im Nachhinein (Historie) am besten erkennen, welche Temperaturen zu den besten Schlupfergebnissen geführt haben. Das dürfte besonders bei der Haltung seltenerer und bisher vll. noch wenig erforschten Terra-Tieren mit noch wenig oder unbekannten Inkubationsdaten nützlich sein.

*Schlupf:
- Datum (mit automatischer Anzeige der Dauer in Tagen seit Eiablage)
- Anzahl der Neonaten


An dieser Stelle beginnt bei mir ein neues Datenblatt für jeden Neonaten mit Verlinkung auf die Eltern-Datenblätter.

Ich habe bei den erfassten Daten noch einen Automatismus zur Errechnung der Abstände (Tage) der Fütterungen (interessant bei nicht festgelegten Fütterungsabständes, läßt sich noch um eine Alarm-Funktion erweitern, falls die Abstände zu groß werden z. B. weil Tier krank? ) und der Abstände der einzelnen Häutungen (ist für mich interessant zum Vergleich verschiedener Farbmorven / Alter zu einander).

Einen Datenbereich TA habe ich bisher noch nicht gebraucht, würde aber der Vollständigkeit halber auch dazu gehören.

Ich bin mal auf die ersten Ergebnisse von die gespannt.

Gruss Jost
Die Natur macht keine Pläne. Also verspotte nicht, was du nicht kennst

Benutzeravatar
balderbike
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Dez 31, 2014 17:39

Re: Schlangen Tagebuch PHP Projekt

Beitragvon balderbike » Mi Feb 11, 2015 9:07

Oha...

das entwickelt sich ja schon langsam in eine Richtung die echt mit Arbeit verbunden ist :)
Sehr schön

Habe gestern Abend mal versucht die Strukturen auf ein Blatt Papier zu zeichnen, gar nicht so leicht.
Es gibt da schon viele Abhängigkeiten die nicht ganz so simpel umzusetzen sind. Aber man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben.

Also Jost, deine Vorschläge versuche ich auch so gut es geht zu berücksichtigen.
Und weil das so ist werde ich mich doch zunächst auf Schlangen beschränken. (Möglicherweise noch Echsen)

Da die Vorschläge von dir schon sehr Schlangenspezifisch sind, was absolut okay ist. War ja auch eigentlich mein ursprünglicher Plan.
Was allerdings als Nebenprodukt dabei rausgesprungen ist, ein richtiger Stammbaum. Ob das so in der Umsetzung funktioniert wie ich mir das vorstelle, sehe isch spätestens beim schreiben. Ich halte euch auf dem laufenden.

Vielen Dank auch für deine Vorschläge Jost

Der Balder

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 1933
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Schlangen Tagebuch PHP Projekt

Beitragvon Matthias » So Mär 15, 2015 17:03

Hallo,
wie weit ist denn das Projekt?
Gruß
Matthias


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast