Hält einer von euch Ameisen?

Diskussionen um Insekten, Spinnentiere und andere Wirbellose.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Tequila
Mitglied
Beiträge: 1542
Registriert: Mi Mai 22, 2002 14:58
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Tequila » Di Dez 11, 2012 18:24

Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich mir Ameisen auf Dauer ziemlich öde vorstelle. Also klar, ein paar Wochen fände ich es auch mal interessant. Danach wären sie mir aber viel zu klein, um mein Interesse auf Dauer zu wecken.

MaikHSW
Mitglied
Beiträge: 5809
Registriert: Mi Apr 23, 2003 1:09
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon MaikHSW » Di Dez 11, 2012 20:30

Hey.
@ funnysnake:
Muss die Kolonie sich vergrößern?
Welche Art hast du?

@ Tequila:
Da sprach der Vogelspinnenhalter :-)
Ameisen sind halt vom Verhalten wahrscheinlich mehr als interessant.
Sprich sie bauen Straßen, sammeln ihr Futter ein, haben einen Bau, entwickeln den.....
Es ist halt nicht als einzelnes Tier sondern als Kolonie zu betrachten denke ich.
Das einzige Tier mag sicher auch klein sein, aber trete mal im Sommer versehentlich in einen Ameisenhaufen. Dann wirst du merken, wie sehr kleine Tiere doch schäbig sein können :-)



Gruß

bcnmalpolon
Mitglied
Beiträge: 1236
Registriert: Do Mai 06, 2004 12:55

Beitragvon bcnmalpolon » Di Dez 11, 2012 21:52

Ameisen finde ich auch interessant.
Hier bei uns gibt es diese:
http://www.culebradelmaiz.com/herpfotos/herp19.JPG
Ich glaube der lat. Name ist Messor barbarus.
Ich finde sie mit ihren grossen Kirschköpfe sehr schön und interessant.
Hält die jemand von euch zufällig?

Benutzeravatar
Tequila
Mitglied
Beiträge: 1542
Registriert: Mi Mai 22, 2002 14:58
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Tequila » Mi Dez 12, 2012 10:13

Grundsätzlich finde ich sie auch interessant. Ich war dieses Jahr im Zoo Randers Regnskov, da war eine unendlich lange Ameisenstraße auf der man die Tiere bei der Arbeit beobachten konnte. Das war schon interessant. Aber in eigener Haltung könnte ich ihnen auf Dauer nichts abgewinnen, das reicht mir auf Fotos oder eben ab und zu in so einem Terrarienzoo. Die Geschmäcker sind nunmal verschieden :).

Benutzeravatar
schleicher
Mitglied
Beiträge: 1617
Registriert: Mo Feb 21, 2005 17:01

Beitragvon schleicher » Fr Dez 14, 2012 9:40

Hallo, Maik.

MaikHSW hat geschrieben:Das einzige Tier mag sicher auch klein sein, aber trete mal im Sommer versehentlich in einen Ameisenhaufen. Dann wirst du merken, wie sehr kleine Tiere doch schäbig sein können :-)


Am besten in eine Ansammlung von "Bullet Ants" ;-)
In Südamerika gibt es Rituale, bei denen Handschuhe aus Blättern mit den Tieren gefüllt werden und derjenige, dem sie diese dann anziehen, muss dann 10 Minuten lang deren Stiche ertragen. Die Schmerzen müssen beinahe unvorstellbar sein ...

Ich hatte seiner Zeit auch mal eine Kolonie Ameisen (bitte frag mich jetzt nicht mehr nach der genauen Art. Es war aber garantiert nichts Tropisches).
Naja, was soll ich sagen ... Ameisenhalter mögen mir verzeihen, aber mich "ödeten" die Tierchen nach einiger Zeit tatsächlich an, weshalb ich die Kolonie dann einem Freund schenkte.
Ich hielt sie damals in einem Ytongnest (einfach mal googlen).

Zwischenzeitig hatte ich dann mal über Tropische Arten nachgedacht (wie z.B. Attas), da sie ja auch Soldatenkasten ausbilden. Den Gedanken habe ich aus den schon genannten Gründen dann aber schnell verworfen.

Versuch`s ruhig mal, vielleicht ist das ja was für Dich.

Liebe Grüße,
Schleicher

Benutzeravatar
gottlob
Mitglied
Beiträge: 726
Registriert: Mo Dez 27, 2004 13:34
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Beitragvon gottlob » Fr Dez 14, 2012 11:07

Ich finde Ameisen super nützlich und interessant.....als Futter für meine Phrynosoma :lol:
Ein Freund von mir hat auch eine Kolonie und ist inzwischen auch ziemlich gelangweilt davon. Sicherlich ist es ein Unterschied welche Art man hält aber die wirklich interessanten Arten sind eben wieder sehr viel heikler zu halten.

Übrigends: Wer von seiner Kolonie "angeödet" ist der darf mir gerne eine PN schreiben, ich nehme die Tiere sehr gerne an mich. Ich bin sozusagen die Auffangstation für Ameisen! :lol:

Benutzeravatar
vampyr
Mitglied
Beiträge: 3485
Registriert: Do Apr 10, 2003 14:57

Beitragvon vampyr » Fr Dez 14, 2012 13:41

gottlob hat geschrieben: Ich bin sozusagen die Auffangstation für Ameisen! :lol:


:lol: :lol: :lol: Wohl doch eher der Hannibal Lecter der Formicidae . . .

Gruß vampyr
If you can't stand the heat, get out of the kitchen :evil:

Benutzeravatar
gottlob
Mitglied
Beiträge: 726
Registriert: Mo Dez 27, 2004 13:34
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Beitragvon gottlob » Fr Dez 14, 2012 22:43

Ja komm, bevor die wieder massenweise an Autobahnraststätten ausgesetzt werden. :-D

[mod="Forenteam"]Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.[/mod]


Zurück zu „Wirbellose“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste