Wer ist eigentlich ....

In diesem Themengebiet sind Lob und Kritik immer willkommen, auch könnt Ihr hier Verbesserungswünsche zum Forum machen. Außerdem werden hier technische Neuerungen am Forum angekündigt.

Moderator: Forenteam

Redhead
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: Do Mär 05, 2015 11:26
Wohnort: Wien

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von Redhead » Mo Aug 17, 2015 23:04

Ebenfalls. Warum bekam ich auch nicht beantwortet
MfG
Red

DerRon
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Do Jun 27, 2013 17:34

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von DerRon » Fr Aug 21, 2015 12:33

Moin,

Bin ebenfalls kontaktiert worden, lief ähnlich wie bei Western-Diamontback ab, nur das nach meiner dritten Antwort ein "dann eben nicht" kam!

Gruß Ron

Njoerchie
Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: So Jan 03, 2016 16:00

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von Njoerchie » Do Mär 17, 2016 12:34

Ja, Sers ist manchmal etwas gewöhnungsbedürftig.
Ich habe schon seit längerem (Handy-)Kontakt zu ihm.

Meiner Erfahrung nach macht er das allerdings nicht um Leute zu veräppeln - er ist in sozialen und kommunikationsbedingten Belangen einfach in physischer und dadurch bedingt auch in psychischer Weise eingeschränkt, wenn ihr versteht was ich meine (simpel gestrickt).

Da steckt also nichts böses oder trollbehaftetes dahinter.

Ich muss auch des öfteren viel Geduld aufbringen wenn dann via WhatsApp kommt "Komm doch online hier im Forum ist was los" (Ist das nun ein Forum oder ein Gruppenchatroom?) oder "Antworte doch bitte auf meine Kleinanzeige und auf mein Posting" (ich leiste dann immer Hilfe via WhatsApp - er braucht für Überlegungen da echt mal fast einen ganzen Tag).

Seid in Bezug auf Sers also bitte nachsichtig, er kann wirklich nichts dazu…anranzen oder gar beleidigen ist hier meiner Meinung nach der falsche Weg:-)


VG, N.

Benutzeravatar
SebastianH
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: Mo Sep 15, 2003 16:51
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von SebastianH » Do Mär 17, 2016 16:33

Hi,

mich hatte er auch schon vor gut einem Jahr in der Art angeschrieben.
Wie bekannt wollte er auch direkt meinen Bestand wissen und eine Vorstellung, etc.. Danach wollte er das ich sein Mentor werde und anderes.
Schlussendlich finde ich die Art sehr nervig und auch dreist, daher kam er einige Zeit auf meine Ignore- Liste. Scheint zumindest in meinem Fall geholfen zu haben.
Und ganz ehrlich, alles muss man nicht alles nachsehen.
Grüße

Njoerchie
Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: So Jan 03, 2016 16:00

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von Njoerchie » Do Mär 17, 2016 20:49

SebastianH hat geschrieben:Hi,

mich hatte er auch schon vor gut einem Jahr in der Art angeschrieben.
Wie bekannt wollte er auch direkt meinen Bestand wissen und eine Vorstellung, etc.. Danach wollte er das ich sein Mentor werde und anderes.
Schlussendlich finde ich die Art sehr nervig und auch dreist, daher kam er einige Zeit auf meine Ignore- Liste. Scheint zumindest in meinem Fall geholfen zu haben.
Und ganz ehrlich, alles muss man nicht alles nachsehen.
Grüße
Sicherlich nicht ;-)

Meine Aussagen betrafen ja auch eher Angriffe als Ignorieren ;-)

VG, J.

Njoerchie
Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: So Jan 03, 2016 16:00

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von Njoerchie » Do Mär 17, 2016 23:13

Hallo nochmals.

Ich muss dann doch noch einmal etwas zu dem Thema schreiben - leider. :-(

Ich wurde vorhin via WhatsApp von besagtem Forenmitglied angeranzt, was ich denn hier für einen Schrott schreiben würde. Ich würde ihn ja überhaupt nicht kennen und er dachte bisher, ich sei korrekt.
Dementsprechend habe ich auch darauf geantwortet, letztendlich habe ich ihn jetzt ebenfalls auf der Ignore-Liste. ;-)

VG, N.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2430
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von Matthias » Fr Mär 18, 2016 3:45

Hallo,
ich bitte darum das Thema nicht weiter auszuweiten.

Sollte eine geistige Erkrankung vorliegen, so bitte ich die Forenmitglieder Verständnis zu Zeigen und nicht zu hart mit ihm ins Gericht zu ziehen. Sollte er einfach nur ein "spezieller Typ" sein, muss er damit leben, dass er aneckt.
SebastianH hat geschrieben:Danach wollte er das ich sein Mentor werde und anderes
Mentor im üben von Geduld? :-P Alles andere könnte ich nicht verantworten...
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Pübbi
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Di Feb 16, 2016 18:04
Wohnort: Hamburg

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von Pübbi » Sa Mär 19, 2016 10:31

Davon hab ich auch welche, inkl. Beleidigung, weil ich irgendwann nicht mehr geantwortet habe. Naja, die Trolls gibt's wohl überall. :roll:
In der Planung für ein Kornnatter-Traumhaus. ;-)

Wilfried P.
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Sa Mai 23, 2015 9:17
Wohnort: 31535 Neustadt

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von Wilfried P. » Sa Mär 19, 2016 10:40

Guten Morgen,
ich schreibe jetzt auch mal meine Meinung dazu.

Ich habe auch eine Pn. bekommen, finde das auch nicht schlimm, habe darauf geantwortet und es kamen auch Antworten zurück.
Ich Persönlich finde auch nichts dabei, sofern es vernünftige Fragen und Antworten sind, beides war der Fall.

Die Frage ist doch" warum soll man nicht über seinen Bestand Auskunft geben wenn Interesse besteht" ich Persönlich habe damit kein Problem.

Wenn man dazu keine Lust hat, aus welchen Gründen auch immer, dann schreibt man das und gut ist.

Wie soll den ein User der Interesse hat solche Sachen erfahren ohne nachzufragen ?

Also ich werde es in Zukunft auch weiter so halten auf eine Pn. zu Antworten den ein User kann ja nicht immer einen Tread aufmachen um an Informationen zu gelangen.

Wie gesagt ist meine Meinung, ich möchte diesen Tread nicht in die Länge ziehen .

Ich hoffe Ihr versteht es nicht falsch,
lieben Gruß
Wilfried

Benutzeravatar
Pübbi
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Di Feb 16, 2016 18:04
Wohnort: Hamburg

Re: Wer ist eigentlich ....

Beitrag von Pübbi » Sa Mär 19, 2016 10:49

Ja, richtig. Fragen zum Bestand etc. sind völlig in Ordnung und da antworte ich auch gerne. Aber sobald das sehr persönlich wird, geht mir das zu weit. Und Beleidigungen haben hier nichts zu suchen, weder im Forum noch per pn. Ob ich auf Nachrichten antworte oder eben nicht, ist auch einzig und allein meine Entscheidung. Hatte mir damals schon überlegt, den Verlauf einem Admin zu schicken, wollte es dann aber einfach gut sein lassen. Da das Thema hier aber nun aufkam und andere offensichtlich ähnliche Erfahrungen machen "durften", klinke ich mich einfach mal ein...
In der Planung für ein Kornnatter-Traumhaus. ;-)

Antworten