Kornnattern versuchen ständig auszubrechen

Hier finden Diskussionen zu Kornnattern (Pantherophis guttatus) statt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Kornrad
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Okt 12, 2017 19:28

Kornnattern versuchen ständig auszubrechen

Beitrag von Kornrad » Mi Mai 16, 2018 20:57

Hallo zusammen,
Meine drei Kornnattern versuchen seit einigen Tagen ständig aus ihren Terrarien auszubrechen. Dabei drücken sie machmal fast eine Stunde am Lüftungsgitter herum oder "kleben" geradezu an der Scheibe. Ich halte zwei Kornnatterböckezusammen in einem 150x60x80cm großen Terrarium. Die Temperatur beträgt tagsüber zwischen 23 und 26°C und die Luftfeuchtigkeit ist zwischen 60 und 70%.Verstecke haben die beide nauch genug. Ich habe die beiden vor einigen Wochen von einem Weibchen getrennt.(Ich habe sie zu dritt übernommen und nun herausgefunden, dass eine ein Weibchen ist.). Das Weibchen ist seitdem alleine und zeigt ein ähnliches Verhalten. Kann das an der Trennung liegen? Sind Kornnattern nicht eigentlch Einzelgänger und müsste ihenen die Trennung dann eigentlich nicht nichts ausmachen?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe wirklich keine Ahnung an was das liegen könnte... :-(
PS: Hat jetzt wenig mit dem Thema zu tun, aber kann ich eigentlich gefahrlos Walnusszweige(mit Blättern) ins Terrarium legen, oder sind diese in irgeneiner Form giftig?
Viele Grüße

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 372
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Kornnattern versuchen ständig auszubrechen

Beitrag von Seppuko » Mi Mai 16, 2018 21:07

Hallo Konrad,
aktuell ist Paarungszeit und daher ist das Verhalten vollkommen normal und du musst du dir keine Sorgen machen.

Die Äste kannst du ohne weiteres ins Terrarium tun, ich glaube nicht das Walnuss Blätter giftig sind aber selbst wenn , Salat steht bei Schlangen nicht auf dem Speiseplan. Du brauchst sie nicht sterilisieren, schau nur das du dir keine Ameisen einschleppst.


Gruß


Sascha

Kornrad
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Okt 12, 2017 19:28

Re: Kornnattern versuchen ständig auszubrechen

Beitrag von Kornrad » Mi Mai 16, 2018 21:23

Hallo Sascha,
Vielen Dank für die schnelle Antwort. An die Paarungszeit habe ich noch gar nicht gedacht...
Bei den Ästen habe ich selbstverständlich darauf geachtet, dass sie sauber sind. ;-)
Viele Grüße

Antworten