Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Diskussionen zur Haltung von Boas und Pythons.

Moderator: Forenteam

McMajor
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 02, 2018 9:48

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von McMajor » Mo Mär 04, 2019 9:16

So, nach knapp 3 Monaten im neuen Zuhause hat sich das Tier das erste Mal bei mir gehäutet. Es fing damit an dass die Kleine abends nicht mehr auf Wanderschaft gegangen ist und fast ausschließlich regungslos da lag. Ein wenig seltsam zu beobachten war, dass sie nicht im sondern auf dem Versteck lag und somit auch über Tag vollständig sichtbar war. Als sie dann auch noch trübe Augen bekam war es auch für mich als Neueinsteiger klar - sie steckt in der Häutung.
3-4 Tage später hatten die Augen wieder normale Farbe, jedoch erkannte man es an der "matten" Hautoberfläche. Ich habe ausnahmsweise täglich gesprüht (sonst alle 2-3 Tage) und eines abends komme ich ans Terra und siehe da :-D sie streift durch ihr Heim und hat den größten Teil der Haut schon herunter. Dann ging es super schnell und 15min später lag sie wieder quicklebendig in S-Stellung mitten im Terrarium.

Die Häutung verlief super in einem Stück und es gab keinerlei Probleme - das beruhigt den Einsteiger ungemein :-)

Koala
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Di Jun 26, 2018 16:40

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von Koala » Di Mär 05, 2019 12:20

Sehr schön! Freut zu hören, dass es läuft. :-)

Bei mir steht dieser Tage auch eine Häutung an, ich bin mal wieder sehr gespannt auf die farbliche Veränderung.

McMajor
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 02, 2018 9:48

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von McMajor » Do Mär 14, 2019 9:42

...anbei zwei Bilder vom Handling mit dem Tier. Spannend finde ich auch, dass sie täglich auf anderen Plätzen liegt und diesbzgl. nicht einzuschätzen ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

McMajor
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 02, 2018 9:48

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von McMajor » Do Apr 18, 2019 8:38

Der kleinen geht's weiterhin super und gestern hat sie mich überrascht als ich von der Arbeit kam da sie tagsüber ausnahmsweise mal aktiv war :-) sonst liegt sie tagsüber eher nur rum und wird aktiv sobald es dämmert.

Die Kleine hat seit Dezember eine Gewichtszunahme von 38 > 59g erreicht und wird aktuell alle 12-14 Tage mit entsprechenden Jungmäusen gefüttert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

gongylophis
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Mo Jun 20, 2011 10:10

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von gongylophis » Fr Mai 31, 2019 13:35

Hi,

bist Du immer noch bei Jungmäusen? Du kannst da ruhig was forscher sein was das Futter angeht. In dem Alter putzt das Tier problemlos Springermäuse weg.

McMajor
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 02, 2018 9:48

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von McMajor » Mo Jun 10, 2019 12:33

Hi,

ja, ich füttere aktuell noch 3-4 Tage alte Babymäuse bis der Vorrat aufgebraucht ist. Das sollte aber in wenigen Wochen erledigt sein so dass ich auf Springer umsteige.

Vom Kopf her kommen einem die Futtertiere aktuell noch riesig vor, aber wenn man beobachtet wie schnell das Tier diese runterwürgt wird man eines besseren belehrt :-)

Die Kleine hat ihre 2. Häutung bei mir hinter sich und wird die Tage mal gewogen. Vom Aussehen hat sie gut zugelegt und ans Futter geht sie weiterhin kompromisslos. Bei den Gewittern der letzten Tage war sie jedoch wesentlich unruhiger als üblich.

McMajor
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 02, 2018 9:48

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von McMajor » Do Jun 13, 2019 11:46

...anbei noch ein par Bilder von der Fütterung über bis zu den nächtlichen Streifzügen :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

McMajor
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 02, 2018 9:48

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von McMajor » Di Jun 18, 2019 11:12

So, die Dame hat sich am WE wiegen lassen und war erstaunlich ruhig obwohl ich sie seit >5 Wochen nicht gehandelt habe. Gewichtstechnisch ist sie jetzt bei 71g und hat somit wieder gut zugenommen :-)

P.s.: Das kann zum Schlafen eigentlich nicht bequem sein, aber scheinbar ist das Schlangen egal :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

McMajor
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 02, 2018 9:48

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von McMajor » Fr Jul 12, 2019 9:12

Kleines Update - der Kleinen geht es weiterhin super und ihr Lieblingsschlafplatz aktuell ist sehr "zeigefreudig". Vielleicht werde ich sie am WE mal rausnehmen und wiegen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 671
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Re: Einstieg mit Morelia Bredli 0.1

Beitrag von peregrinus » So Aug 11, 2019 21:23

Uh, da kommt ja langsam schon ein bisschen Rot durch!

Wie sieht es mit Störungsempfindlichkeit aus? Ist es dem Tier völlig Banane, wenn man am Becken vorbeigeht, oder zieht es sich zurück?

Antworten