Passendes Tier für Regenwaldterrarium gesucht

Diskussionen zur Einrichtung und Gestaltung von Terrarien und zur Gestaltung von Rückwänden

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
SebastianH
Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: Mo Sep 15, 2003 16:51
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Passendes Tier für Regenwaldterrarium gesucht

Beitrag von SebastianH » Do Jan 10, 2019 7:54

Hi Aiakos,


falls du dich für Dendrobaten entscheidest dann wäre die Verblendung der Rückwände mit Schwarzkork gut. Alles andere hört sich vernünftig an, lediglich mit dem Boden kann ich mich nicht anfreunden. Zumal die Pinienrinde Stoffe abgeben kann die für die Haltung nicht gut sind, ich würde da wechseln.


Hast du ev. Arten im Kopf?


Grüße

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: BY

Re: Passendes Tier für Regenwaldterrarium gesucht

Beitrag von Aiakos » Do Jan 10, 2019 19:00

Weißtorf wäre ebenfalls problemlos machbar. Habe hier noch einen Sack.

Mit den einzelnen Arten habe ich mich noch nicht näher beschäftigt. Muss mich mal bei Dendrobase ein wenig durchklicken, um einen Überblick zu bekommen. Würdest du zu bestimmten raten bzw. von bestimmten abraten? Wie gesagt, habe ich bis jetzt noch keine Vorlieben, da ich die Artenvielfalt noch nicht kenne.

Benutzeravatar
SebastianH
Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: Mo Sep 15, 2003 16:51
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Passendes Tier für Regenwaldterrarium gesucht

Beitrag von SebastianH » Fr Jan 11, 2019 11:06

Hallo Aiakos,

zuerst sollte dir die Art gefallen, dann schauen wir ob die Art zur Erfahrung passt. Grundsätzlich würde ich dir aber von Oophaga abraten und einigen Ranitomeya.

Wärst du z.B. eher an einer (größeren) bodenbewohnende Art oder eine kletternde kleinere Art interessiert? Dendrobase finde ich als Infoquelle sehr gut- schau dich dort um.

Grüße, Sebastian

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: BY

Re: Passendes Tier für Regenwaldterrarium gesucht

Beitrag von Aiakos » Fr Jan 11, 2019 17:38

Die Farbgebung schwarz/rot, als auch schwarz/grün würde mir durchaus gefallen.
Bevorzugt wäre eine kletternde Art. So wird der "Baumschaumberg" wohl mehr genutzt werden sowie die höher gelegenen Pflanzen, die gerade noch ziemlich dürftig aussehen, im Laufe der Zeit sicher mehr wuchern werden. Wie gesagt eilt es nicht.

D. tinctorius azureus, also eine der typischen Einsteigerarten, kann ich nichts abgewinnen.

Wenn ich heute noch dazu komme, klicke ich mich mal durch.

Benutzeravatar
SebastianH
Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: Mo Sep 15, 2003 16:51
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Passendes Tier für Regenwaldterrarium gesucht

Beitrag von SebastianH » Sa Jan 12, 2019 9:50

Hi Aiakos,

ok, wenn Tinctorius "Azureus" dich nicht begeistern gibt es noch etliche andere Lokalitäten. Das auch diese dein Terrarium wohl komplett ausnutzen brauchst du dir keine Gedanken machen. Eine weitere grüne Alternative sind D. auratus, aber auch etwas schüchterner als z.B. die zeigefreudigen Tinctorius. Auch D. leucomelas sind sehr schön und aktiv, jedoch kaum grün- eher gelb.

E. anthonyi und E. tricolor sind ebenfalls grün und wunderbar geeignet.

Sollte es kleiner sein und abricoler würde ich zu Ranitomeya imitator/variabilis halten, auch wenn die Tiere doch etwas anspruchsvoller als die vorgenannten sind, zudem sind sie mit 20mmKl doch eher kleiner und teilweise auch scheu.

Grüße,
Sebastian

Antworten