Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Diskussionen zur Erkennung und Behandlung von Krankheiten. Bitte bedenkt, dass dieses Forum kein Ersatz für einen Besuch beim Tierarzt sein kann.

Moderator: Forenteam

Hilde2015
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Mai 16, 2019 12:29

Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Hilde2015 » Do Mai 16, 2019 13:03

Hallo zusammen,
dies ist mein erster Beitrag im Forum, daher bitte ich ggf. fehlende Informationen zu verzeihen und einfach nachzufragen.

Meine Kornnatter Hilde (ca. 5 J.) lebt seit knapp 1,5Jahren bei mir. Sie ist zuvor etwas vernachlässigt worden und entsprechend etwas scheu. Nun hat sich in den letzten Wochen eine Wunde (siehe Bild) bei ihr an der Nasenspitze entwickelt die mir Sorgen macht.
_DSC4540.JPG
Zu den Randinfos: Hilde lebt in einem Terrarium mit den Maßen 110*80*50 (h*b*t). Auf Luftfeuchtigkeit und Temperatur achten wir recht penibel. Sie häutet sich (mitlerweile) in einem Stück. Auch wenn ich finde das sie sich recht häufig häutet (ca alle 3-4 Monate). Sie wirkt eigentlich recht aktiv und frisst gut (gerade ist sie ein wenig wohlgenährt ;-) ).
Auffällig finde ich, dass sie sich häufig mit der Nasenspitze an dem Lüftungsgitter reibt. Nun ist die Frage, reibt sie sich dort weil es sie stört oder hat sie es sich vielleicht sogar kaputtgerieben!? Was könnte das Reiben am Gitter ggf. bedeuten?
Kann ich etwas für Hilde tun oder muss ich ggf. sogar einen Tierarzt aufsuchen? Wenn ja, kann jemand einen Tierarzt um Neumünster empfehlen?

Vielen Dank schonmal
Rafael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Do Mai 16, 2019 21:28

Ich würde zum Tierarzt gehen!

Hilde2015
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Mai 16, 2019 12:29

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Hilde2015 » Do Mai 16, 2019 21:33

Hast du denn eine Idee, was es sein könnte oder einfach wegen der Ahnungslosigkeit?

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2497
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Matthias » Do Mai 16, 2019 21:53

Hallo,
einen reptilienkundigen Tierart in deiner Nähe findest du hier.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Do Mai 16, 2019 22:05

Ich muss ehrlich gestehen, ich kann hierbei nur mutmaßen. Aber selbst wenn ich richtig tippe, der Weg zum Tierarzt ist der einzig richtige.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias

Hilde2015
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Mai 16, 2019 12:29

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Hilde2015 » Do Mai 16, 2019 22:11

Oh der Link ist schonmal gut.

Ich hatte auf ein einfaches "das ist nicht schlimm" gehofft, aber bin auch um ehrliche und vorsichtige Antworten dankbar. Von daher werde ich mich wohl mal auf den Weg machen.

Eine Frage noch: ich habe gelesen, dass Reptilien Tierärzte bei einem ersten Besuch Kotproben wollen. Ist das richtig und wenn ja sollte ich warten bis Hilde wieder Kot lässt (etwa 1-2 Wochen) oder ist das in diesem Fall wohl nicht so entscheidend?

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Do Mai 16, 2019 22:22

In diesem Fall geht es um eine Wunde, ebenso um entsprechende Folgen die daraus resultieren können.
Da spielt eine Kotprobe eher eine untergeordnete Rolle.

Aber vielleicht kotet dein Tier ja beim Arzt aus Nervosität, wäre nicht das erste mal.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Do Mai 16, 2019 22:29

Kleiner Nachtrag, vielleicht wäre ein Foto von deinem Terrarium sinnvoll.
Kann ja sein, dass sich da eine Gefahrenquelle verbirgt die du bis jetzt noch nicht wahrgenommen hast.

Hilde2015
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Mai 16, 2019 12:29

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Hilde2015 » Do Mai 16, 2019 22:39

Klar ich bin ja für jeden Hinweis dankbar. Ich würde mich auch, wenn ich mich schon über viel Literatur und Recherche mit den Tieren auseinandergesetzt habe als Laie bezeichnen. Bilder folgen in 2 min.

Hilde2015
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Mai 16, 2019 12:29

Re: Wunde an Nasenspitze / Kornnatter

Beitrag von Hilde2015 » Do Mai 16, 2019 22:49

_DSC4546m.JPG
_DSC4547m.JPG
_DSC4549m.JPG
Puh...die richtige Dateigröße und gleichzeitig noch erkennbare Qualität zu finden ist aber schwer...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten