Kaufberatung

Hier finden Diskussionen rund um Königspythons (Python regius) statt.

Moderator: Forenteam

snakehunter123
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Fr Sep 29, 2017 11:22

Kaufberatung

Beitrag von snakehunter123 » Fr Sep 29, 2017 11:35

Hallo zusammen

Ich möchte ich eine Königspython kaufen. Da ich nicht viel Ahnung von Schlangen habe ,hoffe ich ihr könnt mir bei meinen Fragen weiterhelfen.

Und zwar geht es um diese Python.

Laut Inserat ist es Irgendwas mit Banana x Bumblebee x Piebald

Sieht die Schlange für euch ok und gesund aus ?
Ist die Schlange selten und wertvoll?
Was denkt Ihr ist die Wert? Wieviel würdet Ihr dafür bezahlen?

Ich hoffe Ihr kennt euch da ein wenig aus.
Zuletzt geändert von Matthias am Fr Sep 29, 2017 12:12, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bilder wurden entfernt, da Urheberrechtsverletzung.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1958
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Kaufberatung

Beitrag von Spielverderber » Fr Sep 29, 2017 11:42

Wenn Dir "selten und wertvoll" wichtig ist, lass es besser ganz mit Tieren.

Ob ein Reptil auf einem Foto gesund aussieht oder tatsächlich gesund und parasitenfrei ist, sind zwei grundverschiedene Dinge.

Wieviel würdest DU dafür bezahlen?

ICH würde für einen Königspython, in dem in irgendeiner Form der Gendefekt "Spider" drinsteckt, keinen einzigen Euro zahlen.

Wenn Du selbst schreibst, daß Du nicht viel Ahnung hast, solltest Du zu erstmal diesen Zustand ändern, anstatt direkt eine Problemschlange anzuschaffen. Für den Anfang ist das Buch Königspythons von T. Kölpin oder auch Der Königspython von R. Bonke ganz ok.

snakehunter123
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Fr Sep 29, 2017 11:22

Re: Kaufberatung

Beitrag von snakehunter123 » Fr Sep 29, 2017 11:57

Hallo Spielverderber

Danke für deine Antwort.

Wie gesagt, kann ich schwer einschätzen was die Schlange wert ist. Soweit ich weiss Liegt die Preisspanne irgendwo zwischen 200 - 1000 Euro.
Da ich aber nicht viel Ahnung von Schlangen habe, kann ich das nicht wirklich einschätzen. Ausserdem gibt es so viele verschiedene Muster dass
man schnell den überblick verliert.

Wie hoch ist den der Marktpreis der Schlange ?

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1958
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Kaufberatung

Beitrag von Spielverderber » Fr Sep 29, 2017 12:07

Diese Frage kann ich Dir nicht beantworten. Wie auch, wenn Du selbst nicht weißt welche Farbform das ist, bzw. welche Farbformen die Elterntiere sind?
snakehunter123 hat geschrieben:Laut Inserat ist es Irgendwas mit Banana x Bumblebee x Piebald
Wenn ein Verkäufer/Züchter keine klaren Angaben machen kann, würde ich die Finger davon lassen. Und von allem wo Spider drin steckt sowieso.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2426
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Kaufberatung

Beitrag von Matthias » Fr Sep 29, 2017 12:11

Hallo,
da du nach eigener Aussage "nicht viel Ahnung" hast, spreche ich hier keine Kaufempfehlung für ein Tier aus. Zuerst solltest du dich mit den Haltungsbedingungen der Art auseinandersetzen. Wenn die Grundlagen zu Haltung sitzen, kann über eine Anschaffung nachgedacht werden.
snakehunter123 hat geschrieben:Sieht die Schlange für euch ok und gesund aus ?
Es sind keine Ektoparasiten erkennbar. Der Ernährungszustand sieht auch ok aus. Mehr kann man anhand eines Bildes nicht sagen.
snakehunter123 hat geschrieben:Ist die Schlange selten und wertvoll?
Jedes Lebewesen ist einzigartig und wertvoll.
snakehunter123 hat geschrieben:Ausserdem gibt es so viele verschiedene Muster dass man schnell den überblick verliert.
Dann muss man sich entweder einarbeiten oder das zahlen, was der Verkäufer haben möchte.
snakehunter123 hat geschrieben:Was denkt Ihr ist die Wert? Wieviel würdet Ihr dafür bezahlen?
Ich würde für das Tier nicht kaufen, da es mir nicht gefällt und der Verkäufer bereits darauf hinweist, dass das Tier wobbelt.
Gruß
Matthias

snakehunter123
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Fr Sep 29, 2017 11:22

Re: Kaufberatung

Beitrag von snakehunter123 » Fr Sep 29, 2017 12:29

Matthias hat geschrieben: Tier nicht kaufen...
Danke für die schnelle Hilfe.

Benutzeravatar
Jensli
Gesperrter Account
Beiträge: 667
Registriert: Fr Jul 17, 2015 15:12

Re: Kaufberatung

Beitrag von Jensli » Fr Sep 29, 2017 13:21

snakehunter123 hat geschrieben:

Ist die Schlange selten und wertvoll?
Was denkt Ihr ist die Wert? Wieviel würdet Ihr dafür bezahlen?
Du solltest zunächst mal ganz grundsätzlich deine Geisteshaltung gegenüber der Haltung einer Schlange ändern. Ich glaube, vorher macht das Ganze ohnehin keinen Sinn...
Die Dionenatter: http://www.dionenatter.de

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Kaufberatung

Beitrag von Volker Ebensberger » Fr Sep 29, 2017 20:00

Also "selten und wertvoll" und Köpy's ist ein Wiederspruch in sich.
Der Königspython ist ein Massenprodukt das von massiven Preisverfall gekennzeichnet ist. Wenn du seriös züchten willst dauert es knapp 5 Jahre bis die Weibchen so weit sind. Meiner Meinung nach ist dann der Markt so am Boden das du nur noch Tiere zum verfüttern züchtest. Obwohl Piebald relativ Wertstabil sind da sie von der Genetik her Recessiv sind und nicht direkt gezüchtet werden können (außer mit einem anderen Piebald) aber wenn er wirklich wobbelt kann ich mich nur meinen Vorschreibern anschließen: FINGER WEG
Wenn du nicht züchten willst, ist es doch egal wie selten die Morph ist, hol dir die, die dir gefällt. ;-)

Hier ist eine Seite die Marktübliche Preise hat und ne ziemlich gute Auswahl, da hol ich mir immer die Preise als reverenz. ;-)

https://www.morphmarket.com/eu/c/reptil ... hons/index
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Kaufberatung

Beitrag von Volker Ebensberger » Fr Sep 29, 2017 20:11

Wenn du wirklich Geld mit der Zucht verdienen willst, musst du aber klotzen und nicht kleckern. Da bist brauchst du schon mal 200 bis 300 tausend Euro Startkapital für ein Pärchen.
In ReptilTV hat Stefan Broghammer es mal erklärt

https://m.youtube.com/watch?v=GbZ2f4wPyGk
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1958
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Kaufberatung

Beitrag von Spielverderber » Fr Sep 29, 2017 20:16

Es gibt "seltene und wertvolle" bunte Königspythons. Die gibt es nur selten sehr lange, weil ständig irgendwer glaubt daran verdienen zu können. Ich erinnere mich noch an Pastel-US-Importe für vierstellige Beträge, oder an den ersten Leuzisten für einen sechsstelligen Betrag. Oder den aktuell immer noch stolzen fünfstelligen Betrag für Sunset. Ich würde das Geld lieber in Aktien stecken oder Lotto spielen, wenn ich Risiko will.

Ob ein Spider wobbelt oder nicht ändert nichts an der Tatsache, daß er es jederzeit tun könnte. Der Gendefekt ist immer da, nur nicht immer gleichermaßen ausgeprägt. Selbst ein symptomfreies Tier kann jederzeit anfangen zu wobbeln. Darum Finger weg von allem, wo Spider mit drin steckt.

Antworten