Terrarieneinrichtung für Königspython Meinungen erwünscht.

Hier finden Diskussionen rund um Königspythons (Python regius) statt.

Moderator: Forenteam

forex
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Sa Dez 30, 2017 23:12

Re: Terrarieneinrichtung für Königspython Meinungen erwünscht.

Beitragvon forex » Mi Jan 03, 2018 10:47

Was das holz angeht: Am besten einfach Sih einen passenden Ast absägen: Sprich frisches Holz.
Oder eben schauen das es noch keine weiß oder braunfäule aufweist oder irgendwelche Bohrlöcher. Dann ist man eigentlich immer sicher.
Ob weiß oder braunfäule vorliegt merkt man recht schnell: Das Holz riecht im feuchten Zustand typisch pilzig.
Weißfäule: Beim zerdrücken zerreiben zerfasert das Holz.
braunfäule: Beim zerdrücken zerbrösselt es in würfel und kleinere Stückchen.
Aber ja man sollte immer etwas nachschauen. schadet nie.

Kleiner Tip bei Bodengrund: Last die erde ohne das Tier im Terrarium mal drei bis vier Tage bei 25 Grad und 60-70% Lf stehen.
Dann sieht man recht schnell was an unerwünschtem noch drin ist.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1691
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Terrarieneinrichtung für Königspython Meinungen erwünscht.

Beitragvon Spielverderber » Mi Jan 03, 2018 13:53

forex hat geschrieben:Am besten einfach Sih einen passenden Ast absägen


Schon richtig. Sowas kann man auf seinem eigenen Grundstück tun. Bevor man mit einer Säge in einen öffentlichen Wald geht, sollte man sein Vorhaben allerdings mit den zuständigen Stellen klären. Erwischt zu werden ist unwahrscheinlich, aber Forstbeamte können durchaus Bußgelder von ein paar hundert Euro verhängen.

forex
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Sa Dez 30, 2017 23:12

Re: Terrarieneinrichtung für Königspython Meinungen erwünscht.

Beitragvon forex » Mi Jan 03, 2018 14:32

Stimmt das ist korrekt und gut das du es erwähnt hast.
Da wir in unserer Familie noch Privatwald haben vergesse ich sowas mal leicht.
In diesem Sinne: Danke für die Ergänzung @Spielverderber.

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: BY

Re: Terrarieneinrichtung für Königspython Meinungen erwünscht.

Beitragvon Aiakos » Mi Jan 03, 2018 21:37

Also ein bisschen gründlich nachsehen was man sich ins Haus holt schadet nicht ;-)


Das habe ich jetzt mal vorausgesetzt, dass man durchaus ein offenes Auge hat, wenn man Sammeln geht ;)

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 574
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Re: Terrarieneinrichtung für Königspython Meinungen erwünscht.

Beitragvon peregrinus » Do Jan 04, 2018 23:57

forex hat geschrieben:Zur Quarantäne: Ja ich habe schon eine Box soweit fertig gemacht. Aber danke das du es nochmal ansprichst.


Okay, super! Ich sag nix mehr ;-)

Solange die Äste nicht schimmeln oder sehr verschmutzt sind, kann man eigentlich alles nehmen. Ich hatte mir damit mal Holzböcke ins Haus geholt, aber da ich keine alten Hölzer unter X Prozent Feuchtigkeit verbaut hatte, war es auch egal.


Zurück zu „Königspythons“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste